Könige befestigten Nyborg als Teil der mächtigsten Stadt des dänischen Reichs. Und so wie Sie heute kamen auch Könige und Königinnen über das Wasser nach Nyborg. Über der Stadt und dem Großen Belt thronte der große Wachturm des Königsschlosses, vermutlich über 30 m hoch. Seefahrern diente er als Orientierungspunkt bei der Navigation. Der Hafen wurde am Ende des Fjords angelegt, unweit des Zentrums der Handelsstadt, in Fußwegentfernung zu Königsschloss und Kirche. Wenn Sie mit dem Boot durch den Nyborg Fjord fahren, erreichen Sie die Nyborg Marina, die noch immer im Herzen der Stadt liegt. Zu den gemütlichen Einkaufsstraßen und den Wallanlagen der Stadt sind es nur zwei Minuten Fußweg. Hier erwarten Sie tolle Erlebnisse, von Ritterturnieren und Märkten bis hin zum ältesten Freilichttheaters Dänemark und noch vieles mehr.

Die Marina bildet auch heute den Rahmen für ein reichhaltiges maritimes Leben. Hier gibt es Vereine, in denen alle am Meer Interessierten ihrem Hobby nachgehen können. Als Gast in der Nyborg Marina können Sie auch mit vielen Einheimischen ins Gespräch kommen, ganz gleich, ob Sie mit Ruder-, Segel- oder Motorboot unterwegs sind. Im Hafen findet man auch heute noch aktive Berufsfischer. Schauen Sie vorbei, wenn die Kutter vom Fischfang zurückkehren, und kaufen Sie frischen Fisch direkt aus dem Meer.

Die schöne ostfünische Landschaft lässt sich gut mit dem Fahrrad erkunden, das Sie in der Marina auch mieten können.  Hier gibt es Herrensitze, Wassermühlen und beschauliche Straßenstände mit frischem Obst und Gemüse der Saison. Sie können auch bei einem der vielen kleinen regionalen Lebensmittelerzeuger vorbeifahren, die sich zu einem Netzwerk namens „Kongens Fadebur“ (Speisekammer des Königs) zusammengeschlossen haben, und sich außergewöhnliche Geschmackserlebnisse gönnen – inspiriert von den Lebensmitteln des Mittelalters. Spielen Sie Golf? Einer er schönsten Golfplätze Dänemarks liegt nur 10 Minuten entfernt direkt am Nyborg Fjord.

Und wenn Sie einen längeren Ausflug unternehmen möchten oder Gäste erwarten, dann bietet sich die Bahn als Transportmittel an.  Der Bahnhof bietet halbstündliche Verbindungen nach Kopenhagen und Jütland an und eröffnet ganz neue Möglichkeiten für Ihren Bootsurlaub in Nyborg.

Das Hafenbüro ist Ihnen gerne mit Rat und Tat behilflich, und wir hoffen, dass Sie Ihren Aufenthalt in Nyborg genießen werden.

Willkommen in der Nyborg Marina.